Ehrungen und Auszeichnungen

Nach dem Gewinn des Straßenrennens bei der Paracycling WM 2010 in Baie-Comeau (Kanada) bekam ich unter anderem Post vom Bürgermeister meiner Heimatstadt Tübingen. Sowie dem damaligen Innenminister Thomas de Maizière und der Bundeskanzlerin Angela Merkel. Über diese Glückwünsche habe ich mich sehr gefreut. Im Jahr 2010 wurde  ich dann zur DBS Behindertensportlerwahl des Jahres nominiert. Diese Nominierung war eine sehr große Ehre für mich war ich doch einer von acht Sportlern aus ganz Deutschland, unterschiedlichster Sportarten, welche für die Wahl nominiert wurden.

Anfang des Jahres 2011 wurde ich dann ins TopTeam für London 2012 aufgenommen dort werden Medaillenkandidaten für London speziell gefördert. Die Aufnahme ins TopTeam hat mich sehr gefreut und es ist ein großer Vertrauensbeweis des DBS an mich.

Einige Glückwunschschreiben sowie die Aufnahme ins TopTeam sind als Bilder unter Glückwünsche zur WM und TopTeam abgelegt.

Nach den Paralympics in London bekam ich zahlreiche Gratulationsschreiben verschiedener Politiker. Ebenso wurde ich zu verschiedensten Ehrungen wie beim Ministerpräsident von Baden-Württemberg, dem Badischen Sportbund und auch beim Bundespräsident Joachim Gauck. Dort wurde mir für meinen Medaillenerfolg das silberne Lorbeerblatt verliehen.